Letzter Einsatz: [Do. 21.09.2017 03:08 Uhr]                 Alarmeinsatz - Deuz - BMA


Unsere Jugendfeuerwehr

Jugendabteilung

Nr.  Vorname Name
1 Aron A.
2 Fabian J.
3 Lucas J.
4 Celina  K.
5 Louis K.
6 Louis L.
7 Malte R.
8 Michaela S.
9 Fred S.
10 Jovan S.
11 Alisa S.


Feuerwehr-Logo


Die Jugendfeuerwehr wurde 1978 von Hans Steuber gegründet und war die erste Jugendfeuerwehr im der damaligen Gemeinde – Netphen und konnte im jahr 2003 ihr 25 jähriges Jubiläum mit einem 2 tägigen Festakt begehen. Highlights der Festtage waren hier die Großübung, die mit den Jugendfeuerwehren Deuz, Grissenbach, Nenkersdorf und Netphen durchgeführt wurde, Feuerwehrtechnische Vorführungen, Fahrzeug und Geräteschau in Verbindung mit einem Tag der offenen Tür.

Zur Zeit besteht die Jugendfeuerwehr aus 11 Jungen und Mädchen im Alter von 10 bis 16 Jahren. Dies stellt eine Herausforderung für die Jugendwarte Marcel Gellner und Kevin Schwarz dar, um diese verschiedenen Interessenlagen aufgrund des hohen Alterunterschied, unter einen Hut“ zu bringen.

Jährlich nimmt die Jungendfeuerwehr an den Gemeinde bzw. Stadt – Meisterschaften teil. Bei den Stadt – Meisterschaften treten die Jugendlichen im Wettkampf gegen die anderen Jugendfeuerwehrwehren der Stadt Netphen an. Bei Geschicklichkeitsspielen und Feuerwehrtechnischen Aufgaben wird der Stadtmeister ermittelt. Den krönenden Abschluss bildet die obligatorische Großübung, bei der die Jugendlichen unter Beweis stellen können, wie harmonisch sie jetzt schon zusammen arbeiten.

Seit 1998 nimmt die Jungendfeuerwehr regelmäßig am Kreiszeltlager teil. Hier treffen sich Jugendliche aus dem Gesamten Kreis Siegen - Wittgenstein. Der Attraktivität dieser Veranstaltung ist es zu verdanken, dass jährlich Zuwachsraten im 10 % Bereich zu verzeichnen sind. Aktuell nehmen ca. 600 – 650 Jugendliche teil. Jedes Jahr bildet das Kreiszeltlager das Highlight des Jahres. Regelmäßiger Mannschaftssport sowie die Krückstocktour bilden weitere attraktive Höhepunkte eines jeden Jugendfeuerwehr Dienstjahres.

Neben dem jährlichen Übungsdienst laut Dienstplan, sportliche Aktivitäten, wie Fußballspielen oder Hallenbadbesuch, ist der Abschluss eines jeden Jugendfeuerwehr-Jahres, die jährliche Herbstübung des gesamten Löschzuges, bei der die Jugendfeuerwehr mit einer Übung nach FwDV 3 ihre Leistungen und ihr Können unter Beweis stellt. Die Feuerwehrdienstvorschrift 3 beinhaltet die Gruppe im Löscheinsatz.

Falls Interesse besteht, können Jugendliche aus den Ortsteilen Beienbach, Helgersdorf, Salchendorf und Deuz immer montags um 18.00 Uhr vorbei schauen. (Dienstplan siehe unter: Sonstiges > Downloads)

(Ort: Feuerwehrgerätehaus Deuz - Albert-Irle-Str. / hinter der Sparkasse)